5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Gast (nicht überprüft)
Abarth Ralley Gr. 4
Gast (nicht überprüft)
AW: Abarth Ralley Gr. 4

Optisch schönes Auto, aber mit der originalen Starrachse für den Renneinsatz nur als privates Spaßobjekt gebrauchen.

Aufgrund der fehlenden Originalität kein Sammlerobjekt.

Daher werden die Anbieter das Geld das in dem Projekt drinsteckt nie im Leben wieder sehen.

franzl

von: ruf motorsport

sirjan
Last seen: vor 1 Jahr 12 Monate
Beigetreten: 04.09.2012 - 20:37
AW: Abarth Ralley Gr. 4

Ja, das schon, aber die haben da schon wirklich Aufwand betrieben.

Ich kann zwar nicht ganz verstehen, warum sie nicht auch die Karosse hinten auf Einzelradaufhängungspunkte umgeschweißt haben finde es aber schon gut gemacht alles.

Gast (nicht überprüft)
AW: Abarth Ralley Gr. 4

Ich glaube nicht das man die Starachse mal eben auf die Einzelradachse umbauen kann.

Der CSA hatte nach meinen Unterlagen eine Einzelradaufhängung an Querlenkern und Mc-Pherson-Federbeinen, Schubstreben und Querstabilisator.

Die Karrosserie müßte an etlichen Punkten verstärkt werden.

Ich habe auch noch nicht von einem Umbau gehört. Ein original Umbau wäre wohl mit sehr hohen Kosten verbunden.

Gruss Paul

von: brunorosso

Gast (nicht überprüft)
AW: Abarth Ralley Gr. 4

Das Auto wurde im Mai 2011 für 34.000 USD angeboten. Das ist schon mal die Hälfte von dem Geld, das angeblich in den Aufbau gesteckt wurde.

Angebot 15/03/2011

weitere Fotos


Zum Vergleich ein originaler CSA Gruppe 4

[URL=http://www.carclassic.com/Fiat_124_EL58.html]von: ruf motorsport